Mittwoch, 8. Dezember 2010

jeden Tag eine gute Tat !

Ich habe für mich heute entschlossen:
Jeden Tag bewußt eine gute Tat zu vollbringen.

Als ich so im Gedanken war, überlegte ich mir auch gleich für heute, was man so anstellen könnte.

Blitzeis, die öffentliche Verkehrsmittel fielen aus.

Mein Gedanke, wenn ich an einer Haltestelle auf dem Nachhauseweg vorbeifahre, einfach anhalten und fragen, wer mitwill.

Kicher, nur komme ich gar nicht an einer Haltestelle vorbei - Glück gehabt.

Aber irgendwas muß es doch geben....

Zum Feierabend schloß ich meinen Laden ab und sah doch, wie sich meine "Nachbarin" mit ihrer Palette abquälte. Genau, einfach Tasche fallen lassen, hingehen und mitschieben.

Sie hat sich gefreut und ich war glücklich, doch noch an eine gute Tat gekommen zu sein.

So macht das Spaß.

Aber ich hätte auch Leute mitgenommen, wildfremde... wenn ich da vorbeigefahren wäre.

Ihr auch ?

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Liebe Anja,
bin gerade im KTF über dich gestolpert. Habe ja schon lange nichts mehr von Dir gelesen. Hoffentlich geht es Dir gut. Ich denke jeden Tag an Dich wenn ich mir beim Kochen die Hänge mit Deiner Kaffeeseife wasche.
Liebe Grüße von Dagmar

Claudia hat gesagt…

Ich mache sowas auch manchmal... im Zweifel einfach nur Frauen einsammeln ;-)
glg!
claudia